logo blechtrottel.net blechtrottel.net
English

de tastatur für Android-x86

Inzwischen ist es nicht mehr so schwierig, wenn man Android auf einem computer installieren möchte, etwa um eigene programme zu testen ohne auf ein anderes gerät wechseln zu müssen. Android-x86 lässt sich auf einem PC installieren und kann auch mittels Virtualbox innerhalb eines anderen betriebssystems verwendet werden.

Leider ist Android bei tastaturbelegungen noch nicht ganz auf der höhe der zeit. Schließt man eine Bluetooth-tastatur an ein gerät an, so wird sie oft richtig erkannt, doch ein Android unter Virtualbox kann mit einer deutschen tastatur am USB-anschluss nichts anfangen.

Alle, die trotzdem nicht mit einer englischen tastatur arbeiten wollen, können aufatmen: bei blechtrottel brodaktschns gibt es abhilfe.

download und installation

Da Android-x86 noch nicht für unterschiedliche tastaturbelegungen ausgerichtet ist, kann die deutsche tastaturbelegung nicht zusätzlich zur englischen installiert werden. Es müssen dateien im system ausgetauscht werden.

Unter der Virtualbox kann Android nicht direkt auf dateien auf dem PC zugreifen, es empfiehlt sich also, entweder eine netzwerkfreigabe einzurichten und unter Android darauf zuzugreifen oder alles direkt unter Android zu machen. Für dateiaktionen unter Android verwenden blechtrottel brodaktschns die app Ghost Commander, für die es auch ein netzwerkplugin gibt.

  1. Die deutsche tastaturbelegung für Android-x86 herunterladen und in einem beliebigen ordner entpacken.
  2. Die Generic105de.kl und die Generic105de.kcm in Generic.kl und Generic.kcm umbenennen.
  3. Im ordner /system/usr/keylayout die Generic.kl umbenennen und die deutsche Generic.kl hineinkopieren. Die rechte auf rw-rw-r-- (chmod 664) setzen. User und gruppe auf root ändern.
  4. Im ordner /system/usr/keychars die Generic.kcm umbenennen und die deutsche Generic.kcm hineinkopieren. Auch hier die rechte auf rw-rw-r-- (chmod 664) setzen und user und gruppe auf root ändern.
  5. Android neu starten.