logo blechtrottel.net blechtrottel.net
English

geschichte

Unsere website ist seit 1999 online. In dieser zeit hat sie sich kontinuierlich weiterentwickelt. Ein paar anmerkungen samt screenshots sollen dies dokumentieren.

2015-

blechtrottel.net seit 2015

WWW

Das internet schafft endgültig den sprung auf den fernseher. Microsoft liefert einen nachfolger des Internet Explorers namens Edge.

blechtrottel

Aus blechtrottel brodaktschns wird blechtrottel.net. Die site wird auf HTML5 umgestellt, aussehen und inhalt dezent überarbeitet.

2008-2014

blechtrottel brodaktschns von 2008 bis 2014

WWW

Mozilla Firefox und der Internet Explorer werden weiter entwickelt. Apples Safari schafft die portierung auf Windows und mit Google Chrome kommt einen weiterer browser auf den markt. Das internet wird mobil, soziale medien sind überall, beides wird aber kaum intelligent genutzt. Der datenschutz bleibt dabei weitestgehend auf der strecke, was aber niemanden zu stören scheint. HTML5 und CSS 3 erscheinen. Weil sich damit multimedia-inhalte leichter einbinden lassen, werden sie von den browsern gut unterstützt. Das streamen von inhalten tritt anstelle des filesharings; e-books verbreiten sich.

blechtrottel

Das aussehen von blechtrottel brodaktschns wird nur dezent verändert. Die eigenentwicklungen rund um den editor phase 5 kommen in eine eigene rubrik. Viel energie geht in verschiedene webprojekte. Mit breitwieserschani.at erscheint eine zweite eigene website.

2006-2007

blechtrottel brodaktschns 2006/07

WWW

Microsoft macht wirklich ernst: der IE 7 erscheint. Mozilla veröffentlicht derweil Firefox 2.0. AJAX und Web 2.0 sind in aller Munde, aber damit hat es sich vorerst auch einmal. HTML 4.01 ist schon sieben Jahre alt und wie ein allgemein anerkannter nachfolger ausschauen könnte, steht in den sternen. CSS 3 wird entwickelt, aber die browser haben noch immmer probleme mit CSS 2. RSS hat es aber inzwischen auf die meisten wichtigen websites geschafft und wird auch vom IE unterstützt.

blechtrottel

Ein sehr günstiges angebot können blechtrottel brodaktschns nicht ausschlagen: der webspaceprovider wird gewechselt und die domain blechtrottel.net eingekauft. 2006 wird ein kreatives jahr mit neuen seiten und vielen überarbeitungen. Erstmals können die downloads ordentlich protokolliert werden, um das angebot besser an die bedürfnisse der besucher(innen) anzupassen.

2005

blechtrottel brodaktschns 2005

WWW

Offensichtlich angeregt durch die erstarkte konkurrenz beginnt Microsoft, andeutungen über die entwicklung von IE 7 zu machen. Version 6 beherrscht zwar immer noch ungefähr neunzig prozent des marktes, trotzdem scheint es wieder fortschritte bei der entwicklung zu geben. Ob sich das in einer verbesserten unterstützung von HTML und CSS niederschlagen wird, bleibt abzuwarten: Derzeit unterstützt kein browser HTML 4.01 und CSS 2 komplett.

blechtrottel

Die seiten von blechtrottel brodaktschns wachsen weiter. Die navigation wird ausgebaut, das spartanische design verschwindet und die rubriken werden von grund auf überarbeitet. Die neuheiten werden als RSS zugänglich gemacht.

2003-2004

blechtrottel brodaktschns zwischen 2003 und 2005

WWW

Der IE beherrscht weithin das web, seine entwicklung schläft mit version 6 praktisch ein; zu dominant ist seine position. Die konkurrenz (Opera, Mozilla, Netscape) teilt sich knapp fünf prozent des marktes. Die Apple-user bekommen mit Safari einen konkurrenzfähigen browser. Alle beherrschen inzwischen einen brauchbaren grundstock an CSS. Gegen ende dieser periode kommt mit dem erscheinen von Mozilla Firefox wieder etwas bewegung in den browsermarkt. Zum ersten mal in seiner geschichte verliert der IE marktanteile.

blechtrottel

Nach langem überlegen und testen steigen blechtrottel brodaktschns auf ein design ohne tabellen um. Eine navigationsleiste wird eingefügt. Der älteste unterstützte browser ist der IE5. Alle seiten werden regelmäßig validiert und acessibility wird ein wichtiges thema. Jede seite wird auf insgesamt acht browsers getestet. Inhalte kommen hinzu. Und seit 1999 immer wieder verschoben erscheinen die ersten seiten auf englisch.

1999-2002

blechtrottel brodaktschns zwischen 1999 und 2003

WWW

Zu beginn beschränkt sich die auswahl an funktionierenden browsern praktisch auf Netscape 4 und Internet Explorer 4. Beide verwenden eigene HTML-tags und bieten kaum brauchbare unterstützung für CSS, wobei der IE noch die bessere wahl ist. Gegen ende dieser ersten periode in der geschichte von blechtrottel brodaktschns ist Netscape aufgrund mangelnder entwicklung zur bedeutungslosigkeit verkommen; Wiederbelebungsversuche mit Netscape 6 scheitern. Es gibt praktisch nur mehr einen browser.

blechtrottel

Wie alle seiten in dieser zeit verlassen sich die blechtrottel brodaktschns notgedrungen auf tabellen, um wenigstens rudimentäre typographische grundregeln umsetzen zu können. Ab 2002 wird CSS verwendet und zugunsten größerer standardunterstützung auf die volle kompatibilität mit Netscape 4 verzichtet.